Singgemeinschaft Mühlhofen e.V.
Freude am Singen

Berichte

Martinsfest in Seefelden
09.11.2019



Auf Einladung der katholischen Pfarrgemeinde und des Kirchenchores hatten die Millyards einen kurzen, dafür aber doppelten, Auftritt bei dem Martinsfest rund um die Kirche in Seefelden. An zwei Standorten trug der Chor, passend zum Lichterfest, das fröhliche Let my light shine bright und die Gospels Peace like a river, Ride the chariot sowie Just couldn´t be contented vor. Weiter erklangen das nachdenkliche From a distance und das lebensbejahende What a wonderful world. Vielleicht gelang es uns, das Publikum bei kühlen Außentemperaturen ein wenig innerlich zu erwärmen.

Mühlhofer Gemeinschaftskonzert - Highlights für die Ohren
12.10.2019

Weitere Bilder unter Vereinsleben


Der Gesangverein Mühlhofen/Pfalz weilte auf Gastbesuch in Mühlhofen am Bodensee. Anlässlich dieses Besuchs fand ein gemeinsames Konzert Mühlhofen Pfalz & Bodensee am Samstag 12.10. im Welterbesaal Unteruhldingen statt.

Der Abend stand ganz unter dem Motto „Wir machen Musik“. Nach diesem Titel als Eröffnungslied durch den gemischten Chor der Singgemeinschaft begrüßte Axel Wagner vom Vorstandteam die zahlreichen anwesenden Zuhörer. Mit zwei weiteren Titeln zeigte der gemischte Chor sein musikalisches Können.

Die Millyards der Singgemeinschaft, unter ihrem neuen Leiter Eberhard Graf, setzten das Programm nach einer kurzen Umbaupause fort. Als erstes Highlight folgte Music von John Miles, welches von der lebenslangen Liebe zur Musik handelt. Mit Hymn von Barclay James Harvest und Don’t Stop Me Now von Queen wurden weitere Titel der goldenen 70er dargeboten. Im zweiten Block wechselte die Stilrichtung. Blue Moon, As time goes by, St. Louis Blues und Basin Street Blues führten die Zuhörer in die Welt von Jazz und Blues. Das Publikum bedachte die Darbietungen mit ausführlichem Applaus.

Den zweiten Teil gestalteten die Mühlhofer aus der „Palz“ unter der Leitung von Stefanie Konter. Den Auftakt machte der Frauenchor mit dem Stück „Hefe“, welches anscheinend in jeder Frau steckt. Anschließend wollten die Damen keine Schokolade, sondern lieber einen Mann und verteilten die Schokolade deshalb unter dem Publikum. Diese bedankten sich dafür mit kräftigem Applaus. Die Bitte nach Männern wurde wohl erhört und aus dem Frauenchor wurde mit Männern der gemischte Chor. In einem abwechslungsreichen Programm wurden Stücke wie Ran, Java Jive, And so it goes, Westerland und am Ende des Tages mit Hingabe gesungen. Der Chor wollte sich mit Gute Nacht Freunde verabschieden, hatte die Rechnung jedoch ohne das Publikum gemacht; welches lautstark eine Zugabe forderte und auch bekam. In einer Eigenkomposition wurden die Eigenheiten der Pfälzer Lebensart besungen.

Zu einem Gemeinschaftskonzert gehört natürlich auch ein gemeinsamer Beitrag. Mit You raise me up eröffneten Millyards und Crescendo diesen. Mit Bohemian Rhapsodie von Queen wurden die Zuhörer stimmgewaltig gerockt. Die Stimmen zweier Chöre brachten den Welterbesaal mit diesem Titel zum Klingen und die Stimmung übertrug sich auf das Publikum das ebenso lautstark applaudierte.

Zum Abschluss sangen alle 3 Chöre gemeinsam mit dem Publikum das Lied Schöner Bodensee.

Nicht vergessen werden darf die schon traditionelle Klavierbegleitung vieler Stücke durch Stefanie Jürgens. Hierfür herzlichen Dank.

Für die anwesenden Gäste ging damit ein wundervoller Abend zu Ende. Schade für alle, die nicht dabei sein konnten. 

SGM bei den Uhldinger Seekonzerten
31.07.2019

Am 31. Juli trat die SGM bei den Uhldinger Seekonzerten auf. Den Anfang machten die Millyards, der vormalige Gospelchor. Unter ihrem neuen Chorleiter Eberhard Graf wurde mit Gospels aus dem ursprünglichen Repertoire begonnen. Mit Freedom is coming, Ride the chariot, Joshua fight the battle of Jericho, Precious Lord und Didn’t my Lord deliver Daniel wurden die zahlreichen Zuhörer eingestimmt. Weiter ging es mit etwas jazzigeren Stücken, Somebody loves me, As time goes by und Sentimental journey. Der gemischte Chor unter Leitung von Tatiana Agnano erfreute die Zuhörer im Mittelteil mit traditionellem Liedgut. Bei One way wind, Schöner Bodensee und Die Fischerin vom Bodensee konnte mitgesungen werden. Dann ging es mit den Millyards mit Pop und Blues weiter. Nach So soll es bleiben und Wonderful world wurde es bluesig mit Basin Street Blues, St. Louis Blues und Put a little love in your heart. Zum Abschluss wurde erstmalig als Premiere Bohemian Rhapsody von Queen gesungen. Diese Premiere konnte man durchaus als überaus gut geglückt bezeichnen, was durch zahlreiche Zugabe Forderungen der Zuhörer zum Ausdruck gebracht wurde. Diesem Wunsch wurde dann auch gemeinsam durch beide Chöre mit Always look on the bright side of live entsprochen.

Nicht vergessen werden darf die schon traditionelle Klavierbegleitung vieler Stücke durch Stefanie Jürgens. Hierfür herzlichen Dank.

Lust auf mitsingen bekommen, dann besuchen Sie doch einfach mal eine unserer Proben. Probenlokal und Probenzeiten unserer Chöre finden Sie unter dem Menüpunkt Chöre.

Unsere traditionelle Maiwanderung 2019
30.05.2019

Unsere diesjährige Maiwanderung führte vom Anglerheim im Kanalweg Mühlhofen durch den Wald nach Schiggendorf und zurück zum Ausgangspunkt. Dort konnten wir bei gutem Wetter einen schönen Nachmittag im Freien bei Grillfleisch, Kuchen und Gesang verbringen. Wie jedes Jahr mussten die Teilnehmer unterwegs, aufgeteilt in kleine Gruppen, einige knifflige, von Thomas zusammengestellte, Quizfragen beantworten, deren Auflösung Thomas bei einer launigen Preisverleihung kundtat. Wie in den meisten Jahren endete der Tag, in verkleinerter Runde, erst mit beginnender Dämmerung beim Schwenk-Grill - mit Gesang, versteht sich.

Hauptversammlung 2019
05.04.2019

44 stimmberechtigte Mitglieder und 7 Gäste versammelten sich am Freitag abend im Sternen zur diesjährigen Hauptversammlung. Nach der Begrüßung und Totenehrung folgten die Berichte von Vorstand, Chronistin, Kassiererin und der Chorleiter. Die wesentlichen Punkte in diesem Jahr waren der Chorleiterwechsel bei den Millyards und vor Allem die neu zu beschließende, geänderte Satzung und die neu hinzugekommene Beitragsordnung. 

Die darauf folgende Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Anschließend wurden folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:
Passive: Bruno Biesinger (55 Jahre), Guido Staader und Erich Heidschmidt (50 Jahre), Hans-Joachim Jäger (40 Jahre), Vera Dubinski und Vrene Fabritz (20 Jahre)

Aktive: Faye Brzoska und Jonas Bosse (5 Jahre), Uta Weinreich, Jonathan Ristow, Rebekka Holitsch (10 Jahre), Kirsten Heiler (20 Jahre), Ingrid Scherer, Monika Kohles, Fine Brost, Gisela Neumann, Hans-Jürgen Serr (25 Jahre) und Werner Weig (55 Jahre !).

Bei der anschließenden Wahl des Vorstands und der Kassenprüfer wurden alle zur Wahl stehenden Kandidaten einstimmig gewählt. Die neuen Funktionsträger sind auf der Seite Verein aufgeführt. 

Drei langjährige Vorstandmitglieder konnten ihre Ämter an ihre neu gewählten Nachfolger übergeben: Dorothee Rau nach 6 Jahren als Vereinsvorsitzende, Petra Steinhauser, die den Millyards-Chor und Rosi Barz, die den Gemischten Chor im Vorstand vertreten hatten.